„Krone“-Grätzelreport

Sisi, Leopold, Habsburg: Döblings schönste Seiten

Der 19. Bezirk ist vor allem für seine Weinberge, schönen Aussichtsplattformen und prachtvollen Villen bekannt. Doch nicht alles glänzt im noblen Döbling, wie der von Weitem sichtbare verlassene ehemalige APA-Turm beweist.

Kahlenberg, Leopoldsberg, Grinzing oder die Höhenstraße - in Döbling verweilt man gerne. Die Ausflugsziele sind bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebt. Doch es gibt auch so manche schöne Ecke, die noch ein Geheimnis ist. 

Die „Krone“ stellt die schönsten Plätze davon vor:

  • Leopoldsberg: Beliebtes Ausflugsziel mit der Burg und der Kirche St. Leopold. Wer sportlich ist, kann die rund 250 Höhenmeter auch über die 310 Stufen des Nasenweges erklimmen.
  • Sisi-Kapelle: Neugotisches Juwel auf dem Pfaffenberg, das als beliebte Hochzeitslocation gilt.
  • Habsburgwarte: Aussichtswarte auf dem Hermannskogel, dem höchsten Berg Wiens. Von hier aus gibt es prächtige Blicke auf das Stadtgebiet.
  • Zacherlfabrik: Ein Hauch von Orient in der Nusswaldgasse. Einst eine Fabrik für Mottenpulver, zuletzt für Kunstprojekt genutzt.
  • Wasserbehälter Hackenberg: Zweifellos der schönste Trinkwasserbehälter von Wien. Mit den herbstlichen Farben wirkt er besonders schön.

Doch auch in den schönsten Bezirken ist nicht alles perfekt - das gilt für Döbling ebenso, wie für die übrigen 22. 

Hier besteht in Döbling Verbesserungsbedarf:

  • Einstiger APA-Turm: Seit vielen Jahren steht das Gebäude leer, was damit passieren soll, weiß aber niemand.
  • Bahnhof Heiligenstadt: Vor allem der Bereich beim Karl-Marx-Hof ist heruntergekommen. Eine Neugestaltung wäre dringend notwendig.
  • Nussberg: Einige Wander- und Heurigenfreunde können sich nicht benehmen, weshalb es immer wieder zu Beschwerden über Vermüllungen kommt.
Viktoria Graf
Viktoria Graf
Philipp Wagner
Philipp Wagner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)