Neue OÖ-Singles

„Hau di her, samma mehr, weil kana mog allein sei“

„Hau di her, samma mehr“ - der Spruch stammt ganz eindeutig aus Vor-Coronazeiten. Viele Monate war genau das nicht möglich. Jetzt freut sich die OÖ-Band Folkshilfe wieder über mehr Nähe und drückt das mit der neuen Single „Hau di her“ aus. Auch Parov Stelar veröffentlichte einen neuen Song - mit alter Bekannter.

Die neue, flotte und lebensfrohe Folkshilfe-Single „Hau di her“ sowie das zugehörige entzückende Video werden wohl viele Landsleute rühren, die so wie die drei Bandmitglieder lange unter den Kontaktbeschränkungen litten. Der Song feiert die Gemeinschaft: „Weil kana mog allein sein.“

Mit einer alten Bekannten hat sich auch Elektroswing-König Parov Stelar nach langer Zeit wieder getroffen. Der Mühlviertler verpasste seiner „Chambermaid“ ein neues musikalisches Kleid und präsentiert den in die Jahre gekommenen Hit nun als „Chambermaid Mash Up Swing“. Die Single ist der Vorbote für das neue Album „Venom“, das bereits im März 2022 erscheinen wird.

Jasmin Gaderer
Jasmin Gaderer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)