20.10.2021 22:00 |

Adnet

Zum Auftakt der Covid-Kontrollen staute es

Etwas Geduld brauchten Autofahrer zum Start der Ausfahrtskontrollen in Adnet. Die Polizei überprüfte am Mittwochmorgen penibel, ob jeder Lenker auch seinen 3G-Nachweis bei sich hatte – kürzere Staus inklusive. Die Corona-Fallzahlen stagnieren in der Tennengauer Gemeinde weiter auf sehr hohem Niveau . . .

„Was ist denn da leicht los?“ Die Lenkerin eines Autos mit steirischem Kennzeichen war verwirrt, als sie ihren Pkw kurz nach der Adneter Ortsausfahrt in Richtung Hallein abbremsen musste. Von den Ausfahrtskontrollen in der Tennengauer Gemeinde hatte sie noch nie gehört. Ein Einzelfall: Der Großteil der Lenker zückte artig seinen 3G-Nachweis. Die Polizei kontrollierte die Beschränkungen strikt, hatte an den Ausfahrten Kontrollpunkte aufgebaut. Im Frühverkehr kam es zu bis zu knapp 20-minütigen Verzögerungen, gegen Vormittag war es schon deutlich ruhiger.

Die Ausfahrtskontrollen gelten in Adnet bis zum 3. November. Mit Stand Mittwoch gibt es im Ort 66 Corona-Infizierte. Die 7-Tage-Inzidenz liegt derzeit bei 1252. Knapp jeder zweite Bewohner der Tennengauer Gemeinde ist geimpft.  Noch bis zum 31. Oktober währen die Ausfahrtskontrollen in St. Koloman.

Von
Nikolaus Klinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)