12.10.2021 17:30 |

Ausfall bei Erste Bank

Online-Banking „George“: Störungsursache behoben

IT-Probleme bei der Ersten Bank und Sparkasse führten am Dienstag dazu, dass das Online-Banking-Tool „George“ für Kunden der Geldhäuser stundenlang nicht erreichbar war. Online klagten Hunderte Bankkunden darüber, dass sie keine Überweisungen tätigen und nicht auf ihre Konten zugreifen konnten. Am späten Nachmittag meldete die Erste Bank, dass die Ursache behoben worden sei. „Die Systeme sind im Anlaufen und sollten im Laufe des Abends wieder uneingeschränkt zur Verfügung stehen“, teilte ein Sprecher mit.

Schuld an der Unterbrechung der Systeme sei eine fehlerhafte, zentrale Komponente im Netzwerk gewesen. „Ein Angriff von Außen war und ist ausgeschlossen“, betonte der Sprecher. Zu keiner Zeit seien Kundendaten von der Störung betroffen gewesen.

Die IT-Störung hatte am Dienstag um etwa 8 Uhr begonnen: Hunderte Kunden der Erste Bank und Sparkasse meldeten auf der Störungs-Meldewebsite allestoerungen.at Probleme bei „George“.

Neben dem Online-Banking gab es auch in den Filialen bei Kartenzahlungen und Bargeldbehebungen Probleme. Auch diese Dienste waren störungsbedingt nur eingeschränkt nutzbar, wie die Bank am Vormittag auf Twitter meldete.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol