12.10.2021 07:04 |

Lkw gegen Betontrenner

Schon wieder Unfall auf Tauernautobahn-Baustelle

Schon wieder hat sich ein Lkw-Unfall im Baustellenbereich der Tauernautobahn A10 bei Kremsbrücke ereignet: Ein Sattelschlepper ist aus unbekannter Ursache in einen Fahrbahntrenner gedonnert und die Fahrbahn blockiert. Die Folgen: Totalsperre der Autobahn und neun Kilometer Stau. 

„Sicherungsarbeiten nach Verkehrsunfall mit einem LKW auf der A10 Tauernautobahn im Baustellenbereich Kremsbrücke“ - so lautete die Einsatzmeldung der Freiwilligen Feuerwehren in den frühen Morgenstunden. Die Ursache des Unfalls ist noch nicht bekannt. Klar ist nur: Der Lenker des Lkw dürfte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben - und ist in Fahrtrichtung Salzburg gegen einen Fahrbahntrenner aus Beton geprallt. 

Schon wieder Lkw-Unfall
Erst vor zwei Wochen hat sich an dieser Stelle ebenfalls ein Lkw-Unfall ereignet: Weil Ende September ein Lkw gegen die Leitschiene gedonnert war, war der Tank des Sattelschleppers aufgerissen - das hatte einen massiven Dieselaustritt zur Folge. Mehrere Wehren waren im Einsatz gestanden, ein Schadstoffeintritt in die unter der Autobahnbrücke fließende Lieser konnte verhindert werden. Durch den Unfall verzögern sich die Bauarbeiten, wie berichtet, um mehrere Wochen.

Langer Stau & Straßensperre
Gefahr eines Schadstoffaustrittes gab es auch beim Unfall am Dienstag, die Einsatzkräfte konnte dies aber verhindern: Einer der beiden Dieseltanks wurde beim Unfall zerstört, der zweite abgepumpt. „Der bereits ausgetretene Diesel wurde gebunden und die Autobahn wieder für den Verkehr befahrbar gemacht“, heißt es von der Freiwilligen Feuerwehr Rennweg am Katschberg. Im Einsatz standen außerdem die FF Gmünd und die FF Eisentratten. Der Sattelschlepper blieb heute in den Betontrennern stecken und musste geborgen werden. Diese Arbeiten hatten eine Totalsperre der Fahrbahn zur Folge, dann entstand ein neun Kilometer langer Stau.

Nach eineinhalb Stunden konnte ein Fahrstreifen wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)