Sondierungsgespräche

Landes-ÖVP bittet als Erstes die FPÖ zum „Tanz“

Bereits am Mittwoch startet Wahlsieger ÖVP die Sondierungsgespräche nach der Landtagswahl in Oberösterreich. Als Erstes werden im Linzer Landhaus Gespräche mit der FPÖ geführt, am Donnerstag folgen SPÖ und die Grünen. Mit Vertretern von MFG und NEOS will man ebenfalls reden, hier laufe noch die Terminabstimmung, wie es am Dienstag hieß.

„Die Wählerinnen und Wähler haben uns am Sonntag mit ihrem Votum gestärkt und einen deutlichen Regierungsauftrag erteilt. Dafür sind wir sehr dankbar, und mit dieser größeren Verantwortung werden wir auch sehr sorgsam und respektvoll umgehen. Ich habe immer gesagt, dass wir nach der Wahl mit allen Parteien Gespräche führen werden“, sagte Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP).

Zügig neue Regierung
Der neue und alte oberösterreichische Landeshauptmann drückt auf die Tube: „Mein Ziel ist, dass wir zügig eine neue Regierung bilden können, damit die Landsleute rasch Klarheit haben und wir für das Land weiterarbeiten können. Wir werden uns aber auch die nötige Zeit nehmen, um eine zukunftsfähige und vor allem auch stabile Partnerschaft zu schließen, denn die Zeiten werden mit Sicherheit nicht leichter.“ 

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)