25.09.2021 06:00 |

Pädagogen ohne Stich

Zweifache Mutter will Dreijährige impfen lassen

Die Gründe, warum Eltern ihre Kinder unter zwölf Jahren vorzeitig gegen Corona impfen lassen wollen, sind vielschichtig. So erwägt eine Mutter von Kindergartenkindern eine „Off label“-Impfung, weil Pädagogen der Gruppe noch nicht geimpft sind, erzählt sie der „Krone“.

Die Debatte rund um Allgemeinmedizinerin Birgit Angel, die Unter-Zwölfjährige abseits der Zulassung bereits jetzt gegen Corona impft, schlägt hohe Wellen. Neben einer Familie aus Deutschland, die angefragt hat, ob sie mit ihren sechs und acht Jahre alten Sprösslingen aus München zur „Off label“-Impfung nach Wien kommen darf, meldete sich auch die Mutter zweier Kindergartenkinder bei der Ärztin aus Favoriten.

Mehrere Betreuer nach wie vor ungeimpft
Sie fragte an, ob es möglich wäre, auch ihre Dreijährige vorzeitig impfen zu lassen, weil mehrere Betreuerinnen der Gruppe nach wie vor ungeimpft seien. „So lange ich mein Kind nicht selbst schützen kann, erwarte ich mir, dass die Kleinen vom Umfeld geschützt werden“, sagt die Mutter, die anonym bleiben möchte, weil sie und ihre Kinder negative Erfahrungen mit Impfkritikern gemacht haben.

Zitat Icon

Ich befürchte eine Ansteckung, bevor der Impfstoff für die Jüngsten zugelassen wird.

Die Mutter des dreijährigen Kindes

Bundesweite Daten darüber, wie viele Kindergarten-Pädagogen bereits immunisiert sind, gibt es nicht. In der Lehrerschaft sind es laut Bildungsministerium 82 Prozent. Ungeimpfte Pädagogen unterliegen der Kontrolle durch die Schulleitung, müssen getestet oder genesen sein, um arbeiten zu dürfen.

Mutter in Sorge vor Ansteckung
Der besorgten Mama reicht diese Sicherheit nicht: „Mein Kind ist von klein auf sehr krankheitsanfällig, wir sind Stammgäste auf der Kinderambulanz. Ich befürchte eine Ansteckung, bevor der Impfstoff für die Jüngsten zugelassen wird.“

Dieser Impf-Anfrage musste Angel eine Absage erteilen: „Für Unter-Fünfjährige gibt es noch keine klaren Dosierungsempfehlungen, darum setze ich den Stich frühestens ab dem Volksschulalter.“

Anja Richter
Anja Richter
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)