21.09.2021 20:56 |

Heu entzündete sich

Bauernhof zerstört: Kein Hinweis auf Brandstiftung

Abgebrannt ist in der Nacht auf Montag ein neuer Bauernhof im obersteirischen Mürzzuschlag (Steiermark). Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, dürfte sich Heu entzündet haben. Es gibt keinen Hinweis auf eine Brandstiftung.

Der Bauernhof, in dem sich unter anderem ein Stall und eine Hackschnitzelanlage befinden, ging in Flammen auf. Verletzt wurde zum Glück niemand, der Schaden beträgt aber mehrere Hunderttausend Euro.

Das Landeskriminalamt Steiermark führte mit Sachverständigen der Landesstelle für Brandverhütung die Brandursachenerforschung durch. Ergebnis: Das Feuer entstand mit hoher Wahrscheinlichkeit durch eine sogenannte Heuselbstentzündung. Für eine andere Ursache gibt es keinen Hinweis.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
2° / 15°
heiter
0° / 14°
heiter
1° / 15°
heiter
5° / 15°
wolkig
4° / 13°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)