23.09.2021 12:29 |

Lokalempfehlung

Lokale, über die man spricht: KNG TAO

„Krone“-Kulinarik-Kolumnistin Karin Schnegdar testet sich durch Österreichs Lokale und spricht ihre Empfehlungen aus. Diesmal besuchte sie das Restaurant KNG TAO. In Wien-Neubau werden authentische Gerichte aus diversen Regionen Chinas aufgetischt.

Gleich beim Eingang empfängt die Besucher ein Wandgemälde, das aussieht wie ein psychedelisches Plattencover aus den 1970er-Jahren. Die hölzerne Theke mit dem Bierhahn lässt an ein gemütliches Beisl denken. Das neue KNG TAO Wien gibt sich eben Mühe, nicht wie ein Chinarestaurant zu wirken. Das ändert sich schlagartig beim Blick in die Speisenkarte, denn dort ist eine reiche Vielfalt an Küchenstilen aus diversen Regionen des Riesenlandes vertreten: Dim Sum, Grillspieße (zum Beispiel mit Hühnermagen um 3 € oder mit Enoki-Pilzen um 3,90 €), scharfe Wok-Gerichte, Suppen mit Fleisch oder Meeresfrüchten und handgezogenen Nudeln, sogar ein Fondue in chilischarfer Rindsuppe (Shui Zhu Niu, 15,90 €).

Besonders überzeugend fallen die Gerichte aus, die sich der südchinesischen Sichuan-Küche zuordnen lassen, etwa scharf gewürzte Nudeln mit Gemüse und Hühnerfleisch (11,90 €) oder Dry Pot Gemüse (11,90 €). Manches klingt ein bisschen furchteinflößend, wie der Entenbluttopfen, der Gebratene Schweinedarm (11,90 €) oder Ochsen-Innereien Fu Qi Fei Pian (6,90 €). Die Scheu ist aber unbegründet, die Eingeweide werden sauber geputzt in köstlich scharfen Chili-, Pfeffer- und Reisessigsaucen serviert. Knusprig gebratenes, heftig mit Kreuzkümmel gewürztes Lamm kommt ein bisschen sparsam trocken mit nichts als rohen Zwiebeln, Chiliflocken und Koriandergrün zu Tisch (16,90 €). Wer will, kann dazu Weißwein oder chinesisches Bier trinken, angesichts der Intensität der Gerichte empfiehlt sich aber Grüner Tee (4,90 €).

K(I)NG TAO
Schottenfeldgasse 2-4, 1070 Wien
Webseite: www.kngtao.at
Tel. +43 1 9561804

Karin Schnegdar
Karin Schnegdar
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol