20.08.2021 07:48 |

Konsumkredite im Test

Vergleichen hilft gegen die Spesenfalle

Bei den Zinsen von Konsumkrediten gibt es enorme Unterschiede. Das ergab ein AK-Mystery-Shopping-Test. Dazu kommen noch jede Menge Spesen und häufig kostspielige, aber unnötige Kreditversicherungen. Empfohlen wird daher, mehrere Angebote einzuholen, zu verhandeln und das Kleingedruckte zu lesen.

„Es lohnt sich auf jeden Fall, mehrere Angebote zu vergleichen und nicht einfach der Hausbank zu vertrauen“, erklärt AK-Konsumentenschützer Christian Prantner. So erhielt er für die Finanzierung eines VW-Golf von 13 untersuchten Banken Angebote mit einer Zinsbandbreite von drei bis 6,8 Prozent. Alle Offerte sind klarerweise immer bonitätsabhängig.

Vier Kreditinstitute verlangten eine einmalige Bearbeitungsgebühr zwischen ein und drei Prozent des Kreditbetrages. Aber Achtung: Ohne diese Gebühr stieg dafür häufig der Zinssatz für den Kredit. Ins Gewicht fielen auch die Kosten für das Kreditverrechnungskonto (siehe Tabelle unten). Nur vier der untersuchten Institute verzichteten auf diesen Posten.

Kreditversicherungen als häufiges Problem
Ein besonderes Problem aus Sicht der AK sind die Kreditversicherungen. Diese sind gesetzlich nicht notwendig für eine Kreditvergabe. Häufig würden aber umfangreichere Varianten angeboten, an denen Kreditinstitute und Versicherungen verdienen, die die Kunden aber unnötig finanziell belasten. Prantner: „Nur eine reine Lebensversicherung abschließen!“

Ein weiteres Manko: Laut EU-Recht müssten Banken den Kunden ein ausgefülltes, standardisiertes Musteroffert mitgeben, damit sie klar vergleichen können. Das passiere aber kaum oder nur „versteckt“. 

 Kronen Zeitung
Kronen Zeitung
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 16. September 2021
Wetter Symbol