01.06.2021 10:13 |

Nintendo-Spielkonsole

„Switch Pro“ versehentlich bei Amazon gelistet

Dass Nintendo an einer leistungsstärkeren Version seiner Switch mit größerem OLED-Display arbeitet, gilt inzwischen als relativ sicher. Jüngsten Berichten zufolge könnte die Spielkonsole bereits im September auf den Markt kommen. Auf Amazon wurde sie nun bereits versehentlich gelistet.

Ein findiger Nutzer hatte die „New Nintendo Switch Pro“ auf Amazon in Mexiko entdeckt. Angaben zu Preis und Verkaufsstart fehlten allerdings ebenso wie ein Bild der neuen Spielkonsole. Inzwischen wurde der wohl versehentlich veröffentlichte Eintrag wieder gelöscht, doch Screenshots davon kursieren weiterhin im Netz.

Es heißt also weiter warten, bis Nintendo die Katze bzw. die neue Switch offiziell aus dem Sack lässt. Das könnte einem Bericht zufolge allerdings relativ bald sein. Wie Bloomberg unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen berichtet, soll die neue Switch bereits im Juli in Produktion gehen, um dann im September oder Oktober auf den Markt zu kommen.

Den Insidern nach könnte die neue Switch im Vorfeld der Videospielmesse E3 enthüllt werden, die heuer vom 12. bis 15. Juni virtuell ausgetragen wird. Die Pläne seien aber noch nicht offiziell. Preislich soll die neue Switch etwas über der bisherigen Version liegen, die mit der Einführung ihres Nachfolgers zum Auslaufmodell werden soll.

Sebastian Räuchle
Sebastian Räuchle
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol