23.05.2021 18:25 |

MAGURA eSTOP

Optimierte Bremsleistung für mehr Sicherheit

Dank des E-Bike-Booms zieht es immer mehr Menschen aufs Rad. Doch oft unterschätzen vor allem E-Biker die Masse und die Geschwindigkeit ihres Bikes. Bremsenspezialist MAGURA aus Deutschland hat sich diesen Herausforderungen gestellt und speziell für E-Bikes optimierte Bremsen entwickelt. Die MAGURA eSTOP Bremsen bieten eine hohe Bremskraft bei geringem Verschleiß und erhöhen so die Sicherheit für E-Biker im Straßenverkehr signifikant.

Ob als Sportgerät oder als Autoersatz im städtischen Bereich: Immer mehr Menschen fahren Rad - und wenn man die Verkaufszahlen neuer Fahrräder betrachtet, sind vor allem E-Bikes stark gefragt. 

Denn geht es über längere Strecken steiler bergauf, zaubert die E-Unterstützung Fahrer und Fahrerin ein Lächeln ins Gesicht. Doch bergab stellt die Kombination aus dem Mehr an Masse und der höheren Geschwindigkeit neue Herausforderungen ans Material – vor allem an die Bremsen.

Daher ist gerade für E-Biker eine starke und zuverlässige Bremsanlage essentiell, um das E-Bike in jeder Situation sicher stoppen zu können. „Beim Radkauf schauen die meisten Käufer vor allem auf Motorpower, Akkugröße, die verbaute Schaltung oder das Licht. Die Bremse wird meist stiefmütterlich behandelt, ist aber ein absolut sicherheitsrelevantes Bauteil am Rad“, sagt Fabian Wurster, Produktmanager Aftermarket bei MAGURA.

„Die besonderen Anforderungen moderner E-Bikes haben uns bewogen, unser bewährtes MT Bremsensystem weiter zu optimieren. Eine hohe Bremskraft mit optimaler Dosierbarkeit, eine bessere Hitzestabilität sowie weniger Verschleiß waren die drei Hauptziele“, erklärt Wurster weiter. „Mit einer Optimierung dieser drei Faktoren konnten wir unser MT Bremsensystem für den Einsatz an E-Bikes so weiterentwickeln, dass es trotz höheren Geschwindigkeiten und höherem Gesamtgewicht ausgezeichnete Kontrolle und Sicherheit vermittelt!“

Bei den Bremsen-Experten aus Bad Urach verfügen die Entwickler über eine lange Erfahrung in Sachen punktgenauer und kraftvoller Verzögerung. Downhill-Weltmeister, Cross-Country-Rennfahrer und Hobby-Mountainbiker schwören auf die Bremspower von der Schwäbischen Alb. Und die Erfahrung und die Performance aus dem Rennsport kommt bei den MAGURA eSTOP Bremsen auch Pendlern auf dem Weg zur Arbeit, Eltern mit Anhänger am Rad auf dem Weg in den Kindergarten oder auf einem schwer beladenen Lastenrad zu Gute.

Optimiert für den Einsatz am E-Bike

Die für den Einsatz am E-Bike optimierten MT5 eSTOP für E-Mountainbikes sowie die MT4 eSTOP Bremssysteme für E-City oder E-Trekkingbikes verfügen je nach Modell über vier, bzw. zwei Bremskolben. Bei der Entwicklung der eSTOP Modelle war das Ziel der MAGURA-Ingenieure, die Eigenschaften Hitzebeständigkeit, Bremskraft und – wichtig im täglichen Einsatz – Haltbarkeit zu vereinen. Das gelingt unter anderem durch die verstärkten und bis zu 220 Millimeter großen Bremsscheiben, sowie speziellen Bremsbelägen. So ist die zweiteilige MDR-P Bremsscheibe durch ihre Bauart besonders steif und verfügt über eine direkte Wärmeableitung. In Kombination mit den Sport Bremsbelägen erhöht dies die Bremskraft und Standfestigkeit bei bis zu 15 Prozent geringerem Verschleiß. Alle Teile des eSTOP Systems sind entweder als Komplettbremse oder auch einzeln als Upgrade-Kit erhältlich. Hier bietet MAGURA für MT-Bremsmodelle preisattraktive Umrüst-Sets (Preis ab 43,99€) bestehend aus Bremsbelag und Bremsscheibe.

Preise:
MT5 eSTOP: 114.90 Euro

MT4 eSTOP: 94.90 Euro

Bremsscheiben:

MDR-P (203 / 220 mm): 55.– Euro

MDR-C (180 / 203 mm): 30.– Euro

Bremsbelag Sport (8s/7s): 19.90 / 17.90 Euro

E-Bike optimizing Kit (Bremsscheibe und Belag): ab 43,99 €

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol