Credo von Urs Dietrich

Emotionales Tanz-Bekenntnis feierte Premiere

Das lange Warten auf die prestigeträchtige Tanz-Produktion „Credo“, die in der vorigen Spielzeit zum Corona-Opfer wurde, hatte am Freitagabend ein Ende: In der BlackBox des Linzer Musiktheaters wurde die Uraufführung der so emotionalen wie auf das Wesentliche reduzierten Choreografie von Urs Dietrich gefeiert.

Für den erfolgreichen Schweizer Choreografen Urs Dietrich bedeutet der Begriff „Bekenntnis“ vor allem eines: „Ehrlich zu sein!“ Ihn interessieren bei seinen Choreografien eher die einzelnen Persönlichkeiten statt der Masse, er will aus jedem Tänzer dessen Charakter herausholen.

Viel Solo-Zeit
In „Credo“ hat er genau das umgesetzt: Bei der Uraufführung in Linz bekamen die einzelnen Tänzer des Landestheater-Ensembles viel Solo-Zeit. Der Fokus lag vollkommen auf diesen emotionalen Tanz-Bekenntnissen, daher blieb die Bühne leer, die Kostüme schwarz, die Produktion so minimalistisch, dass manchmal sogar die Musik ausgespart wurde.

Geballte Tanzkunst
Diese bewegte sich meist zwischen sakralen Klängen und Naturgeräuschen und kam von Arvo Pärt, Luca Canciello, Drum Freaks und Original Abendland Quintett. Eine Stunde geballte Tanzkunst des Ensembles ohne Ablenkungen - das ist pur und faszinierend, fordert aber auch ein intensives Einlassen des Publikums.

Jasmin Gaderer
Jasmin Gaderer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)