Gastro zufrieden

Ansturm auf freie Testtermine seit Öffnungen

Am Mittwoch war er gekommen, der große Tag der Öffnungen in Oberösterreich! 73.000 Landsleute holten sich mittels Test ihr „Ticket in die Freiheit“ ab. Auch am Wochenende sind schon viele Termine belegt, Plätze beim Wirten reserviert. Überraschend: Auch der Lieferservice wird weiter stark genutzt.

Die Menschenschlangen vor den Teststraßen waren am Mittwoch enorm: Denn 46.000 Oberösterreicher holten sich dort ihr „Ticket in die Freiheit“ ab und zusätzlich nutzten 27.000 Landsleute den neuen Selbsttest für daheim. Auch für die kommenden drei Tage sind bereits 23.500 Testtermine in OÖ weg. Und diesen Ansturm spüren auch die Gastronomen: „Jeder Wirt war aufgeregt vor diesem Tag, aber es hat alles super funktioniert. Die Gaststuben waren übers ganze Land verteilt gut gefüllt, in der Stadt etwas mehr als am Land. Auch fürs Wochenende gibt’s schon zahlreiche Reservierungen“, resümiert Wirte-sprecher Thomas Mayr-Stockinger. Was ihn überrascht hat: „Die Leute haben trotz der Öffnung den Lieferservice ebenfalls weiterhin extrem gut genutzt.“ Nachsatz: „Jetzt hoffen wir nur drauf, dass schon bald weiter gelockert wird, vor allem die Sperrstunde um 22 Uhr fällt.“

Zwölf Anzeigen in Steyr
Und diese Sperrstunde wurde am ersten Tag der Öffnungen laut Polizeisprecher Michael Babl auch im ganzen Land gut eingehalten. Nur in einem Lokal in Steyr wurde bis 22.35 Uhr mit lauter Musik weitergefeiert, bis die Polizei vor der Tür stand – insgesamt zwölf Personen wurden angezeigt. „Wir sind mehr als zufrieden, der erste Öffnungstag und auch die Nacht sind reibungslos verlaufen“, so Babl. Verstärkte Kontrollen der Polizei gibt’s aktuell nicht, erst bei Anzeigen wird gehandelt.

Lisa Stockhammer
Lisa Stockhammer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adob.com, Krone KREATIV)