27.04.2021 09:54 |

In Web-Falle getappt

Betrug mit Sammelkarten: Tiroler verlor 1000 Euro

Von dreisten Internet-Betrügern abgezockt wurde ein 21-Jähriger aus dem Tiroler Oberland: Der junge Mann aus dem Pitztal hatte im Web Sammelkarten bestellt - diese wurden aber nie geliefert. Das dafür bereits überwiesene Geld - fast 1000 Euro - ist futsch.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bereits im Februar hatte der 21-Jährige auf einer Internet-Verkaufsplattform die Sammelkarten gesehen und diese in der Folge auch bestellt. „Er überwies daraufhin einen hohen dreistelligen Eurobetrag auf ein belgisches Konto. Anschließend sei er zu einer weiteren Nachzahlung für angebliche Zollgebühren aufgefordert worden“, heißt es vonseiten der Ermittler.

Lügenmärchen über Zoll
Letztlich behauptete der vermeintliche Verkäufer noch, dass das Paket vom Zoll abgefangen worden sei. Die Ware wurde bis heute nicht geliefert. Und auch das Geld wurde nicht mehr zurücküberwiesen. Dieses wird das Opfer wohl auch nicht mehr sehen…

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / 3°
Schneefall
-3° / 3°
Schneefall
-4° / 1°
starker Schneefall
-2° / 3°
Schneefall
-4° / 5°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)