09.04.2021 07:30 |

Ausufernde Debatten

Grazer Altstadt-Schützer im Clinch

In der Grazer Altstadtkommission (ASVK), eine starke Stimme bei Bauverfahren innerhalb der Schutzzonen, herrscht dicke Luft. Nicht alle Mitglieder sind sich „grün“, immer wieder gibt es Störfeuer einzelner Experten. Aktuell gibt es Uneinigkeit über die Gültigkeit von Online-Sitzungen, wie der Gremiumschef bestätigt.

Von Schützern des Grazer Bauerbes ist sie geliebt, von vielen Projektanten gefürchtet: die Altstadtkommission.

Das Gutachtergremium, bestehend aus acht Mitgliedern, acht Ersatzmitgliedern und zwei beratenden Juristen, muss bei Bauverfahren innerhalb der sensiblen Schutzzonen angehört werden. Das führt mitunter zu heftigen Diskussionen - außerhalb, aber auch innerhalb des Expertenteams.

Art der Debatten „kontraproduktiv für ergebnisorientiertes Arbeiten“
Derzeit hängt der Haussegen schief: Die jüngsten Sitzungen verliefen turbulent, es gab immer wieder Störfeuer einzelner Experten, lange Debatten lähmten, so ein Insider zur „Krone“, den Entscheidungsprozess. Auf „Krone“-Nachfrage hält der ASVK-Vorsitzende Alfred Bramberger Diskussionen zwar für wichtig, teilweise sei aber die Art der Debatten „kontraproduktiv für ergebnisorientiertes Arbeiten“. Er müsse mitunter mit Redezeit-Vorgaben durchgreifen - „das ist schade“.

Der Architekt bestätigt zudem, dass es bei der jüngsten Zusammenkunft „hoch herging“. Der Grund: Manche Mitglieder zweifeln die Gültigkeit der Abstimmungen, die Corona-bedingt in Videokonferenzen stattfinden, an. Nur Stimmen „in Präsenz“ seien rechtmäßig. Dem widerspricht Alfred Bramberger - mit Unterstützung des Landes: „Ich habe ein Gutachten des Verfassungsdienstes eingeholt. Demnach sind auch Online-Beschlüsse gültig!“

Jörg Schwaiger
Jörg Schwaiger
Marcus Stoimaier
Marcus Stoimaier
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
6° / 16°
einzelne Regenschauer
4° / 16°
einzelne Regenschauer
9° / 16°
stark bewölkt
6° / 18°
stark bewölkt
4° / 16°
einzelne Regenschauer