Polizei warnt jetzt:

Anleger reingelegt: Opfer verlor 30.000 Euro!

Die Corona-Krise ruft vermehrt Kriminelle auf den Plan, die Online an das Ersparte ihrer Opfer gelangen wollen. So erging es nun auch einem Niederösterreicher. Man versprach ihm hohe Gewinne für nur kleine Beträge, bis schließlich 30.000 Euro weg waren. Polizei und Konsumentenschützer warnen eindringlich

Ein simples E-Mail im Posteingang hatte vor Kurzem das Interesse eines Niederösterreichers geweckt. Satte zwölf Prozent Gewinn pro Jahr wurden darin versprochen. Der leichtgläubige Mann überwies erst nur Kleinbeträge, doch dann machte ein dreister Telefonkeiler Druck: „Nur mit mehr Investitionen lassen sich gute Gewinne machen“, lautete die fatale Botschaft, und schlussendlich waren mehr als 30.000 Euro eingezahlt.

Als der Mann aber dann doch misstrauisch wurde und sein Geld zurückwollte, wäre er beinahe den nächsten Betrügern aufgesessen. „Ein anderes vermeintlich seriöses Unternehmen hatte ihm angeboten, das verlorene Geld zurückzuholen. Dafür müsse er nur 10 Prozent der Schadenssumme überweisen“, erklärt die Konsumentenberatung der heimischen Arbeiterkammer.

Weil sich der Mann aus Stockerau, Bezirk Korneuburg, aber zuvor an die AK-Experten gewandt hatte, wurde nichts mehr überwiesen – das Geld dürfte aber verloren sein. Gemeinsam mit der Polizei mahnen die Konsumentenschützer nun zu erhöhter Vorsicht ein. „Seien sie wachsam, es kann wirklich jedem passieren“, lautet der Tenor.

Josef Poyer
Josef Poyer
 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
5° / 14°
leichter Regen
3° / 12°
Regen
4° / 18°
leichter Regen
3° / 18°
einzelne Regenschauer
0° / 10°
leichter Regen