21.01.2021 05:59 |

Fund nach 22 Jahren

Aufregung um geheime „Zelda“-Beta für Nintendo 64

22 Jahre nach der Veröffentlichung von „The Legend of Zelda: Ocarina of Time“ für die Spielkonsole Nintendo 64 haben Retro-Gamer eine bisher unbekannte Vorabversion des Spiels auf einem nicht für die Öffentlichkeit bestimmten Entwicklermodul entdeckt. Sie enthält eine Menge interessante Ideen, die es später nicht ins fertige Spiel geschafft haben.

Auf den ersten Blick war den Betreibern des Retro-Gaming-Twitterkanals „Forest of Illusion“ nicht bewusst, dass auf der Entwickler-Spielkassette die bisher unbekannte „Zelda“-Beta schlummerte. Auf der Cartridge war nämlich laut Aufschrift eigentlich das Sci-Fi-Rennspiel „F-Zero X“. Wie sich herausstellte, war die Kassette überspielt worden, viele Daten des davor drauf gespeicherten Spiels konnten wiederhergestellt werden. Sie entpuppten sich als bisher unbekannte „Zelda“-Beta.

Schnell machten sich Fans daran, in den Daten nach Inhalten zu suchen, die es nicht ins fertige „Ocarina of Time“ geschafft haben. Und sie wurden fündig, stießen auf verschiedene Items, die man so noch nicht kannte. Darunter etwa ein Medaillon, mit dem Held Link durch die Spielwelt fliegen können sollte. Ein anderes Medaillon hätte den Recken unsichtbar gemacht. Auch das eine oder andere Story-Detail, das im finalen Spiel verändert wurde, wurde entdeckt.

Eine Übersicht, welche Daten auf der Kassette es nicht ins fertige Spiel geschafft haben, liefert der YouTube-Kanal Hard4Games. In einem Video werden die in den „Zelda“-Daten entdeckten Items genau analysiert.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. März 2021
Wetter Symbol