05.11.2020 12:38 |

Nvidia-Trailer

So schön ist „Fortnite“ mit Raytracing-Grafikkarte

Der Multiplayer-Megahit „Fortnite“ von Epic Games kann dank eines Grafik-Updates schon seit einiger Zeit - wenn man eine entsprechend starke und teure Grafikkarte aus Nvidias Geforce-RTX-Familie hat - mit Raytracing-Lichteffekten gespielt werden. Jetzt hat Nvidia noch einmal einen Trailer veröffentlicht, der die Unterschiede zwischen der Raytracing-Version, bei der Reflexionen und Beleuchtung durch die Berechnung einzelner Lichtstrahlen und ihrer Auswirkungen besonders realistisch sind, und der normalen „Fortnite“-Version zeigt. Und die sind durchaus beachtlich.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 06. Dezember 2020
Wetter Symbol