23.10.2020 18:30 |

Bargeld und Waffen

Drogenring in Kärnten gesprengt: Vier Festnahmen

22 Kilogramm Marihuana, größere Mengen an Kokain, Speed-Amphetamin und Tausende Euro Bargeld konnte die Polizei Hermagor sicherstellen. Vier Dealer - drei Männer und eine Frau - wurden festgenommen.

Nach umfangreichen Erhebungen durch ein Ermittlungsteam wurden am 19. und am 23. Oktober die vier Personen - drei Männer im Alter von 23, 27 und 32 Jahren sowie eine Frau im Alter von 24 Jahren, alle aus dem Bezirk Hermagor - festgenommen werden.

22 Kilo Marihuana
Sämtliche Wohnungen, in denen die Festgenommenen lebten, wurden durchsucht. Insgesamt konnten die Ermittler 22 Kilogramm Marihuana sowie größere Mengen an verbotenen Substanzen wie Kokain, Speed-Amphetamin und Haschisch sicherstellen. Mehrere Tausend Euro Bargeld und auch Schusswaffen waren in den Wohnungen gelagert. Alle vier Personen wurden in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert und bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. November 2020
Wetter Symbol