Keine Symptome

Vier weitere Corona-Fälle beim Aufsteiger SV Ried

Der Fußball-Bundesligist SV Ried hat am Donnerstag vier Corona-Fälle vermeldet. Das Quartett verspüre keine Symptome und befinde sich in häuslicher Quarantäne, teilten die Innviertler mit. Erst am Dienstag wurde ein positiver Fall beim Aufsteiger bekannt.

Das restliche Team begab sich gemäß dem Präventionskonzept in Mannschaftsquarantäne, das heißt, dass sich die Spieler nur zwischen ihrer Wohnung und dem Trainings- bzw. Spielort bewegen dürfen.

Bereits am Freitag steht beim Aufsteiger eine weitere Testreihe bei allen Spielern und Betreuern auf dem Programm. Ried empfängt am Samstag in der Bundesliga Sturm Graz. Die Spielvereinigung hatte bereits am Dienstag einen positiv auf Covid-19 getesteten Spieler gemeldet.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol