19.10.2020 12:08 |

Kommentar des Tages

Drohungen gegen Hofer & Co: „Hoffe auf Strafe!“

Ein weiterer Fall von Hass im Netz erregt die öffentlichen Gemüter. Nach Justizministerin Alma Zadic, Innenminister Karl Nehammer, Verteidigungsministerin Klaudia Tanner und Integrationsministerin Susanne Raab ist nun auch FPÖ-Chef Norbert Hofer Opfer mehrere Todesdrohungen geworden. Brisant dabei: Auch ein Fußballspieler im Amateurkader eines Bundesligisten ist bei den Tatverdächtigen dabei. 

Auf Instagram wurde der Spitzenpolitiker nach seiner Äußerung im Wien-Wahlkampf („Corona ist nicht gefährlich, da ist der Koran gefährlicher“) offen angefeindet und sogar mit dem Tod bedroht. Trotz der schwierigen Umstände für die Ermittler konnten vier Personen vom BVT ausgeforscht werden und wurden bei der zuständigen Staatsanwaltschaft angezeigt.

Auch die „Krone“-Community diskutierte dieses Thema sehr ausgiebig. Mit mehr als 1000 Kommentaren ist es unter den meist diskutierten Themen der letzten Tage. Leser lamar trifft hierbei den allgemeinen Tenor der Leserschaft.

Leserkommentar Icon
Leserkommentare
Benutzer Avatar
lamer
wie gestört muss man eigentlich sein um morddrohungen (hofer, zadic,..) oder vergewaltigungsphantasien (maurer) zu schreiben. ich hoffe die können ausgeforscht und gestraft werden
60
5


Hier finden Sie unseren letzten „Kommentar des Tages“

Wenn auch Sie eine interessante Wortmeldung gefunden haben, die es Ihrer Ansicht nach wert ist, Kommentar des Tages“ zu werden, schicken Sie uns Ihren Vorschlag bitte an post@krone.atWir freuen uns über Zusendungen und wünschen Ihnen viel Glück, vielleicht wird bald auch einer Ihrer Kommentare unter dieser Rubrik zu finden sein!

Community
Community
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. November 2020
Wetter Symbol