12.10.2020 09:54 |

Nach nur fünf Monaten

Amazon stellt sein erstes PC-Game „Crucible“ ein

Keine fünf Monate ist es her, dass Amazon mit „Crucible“ sein erstes PC-Spiel veröffentlichte. Jetzt das plötzliche, aber nicht ganz überraschende Aus: Die Entwicklung des Free-to-Play-Shooters wird eingestellt. Man habe „keine dauerhafte und gesunde Zukunft mehr für ‘Crucible‘ gesehen“, so der Entwickler in einem Blogeintrag.

„Crucible“ war Ende Mai gestartet, doch bereits keine zwei Monate nach der Veröffentlichung zog Amazon diese Anfang Juli zurück und schickte sein erstes Computerspiel wieder in die Betaphase. Seitdem wurde laut Blogeintrag eine „Liste von Funktionen und Features erstellt“, die das „Spielerlebnis verbessern“ sollten. „Unser nächster Schritt bestand nun darin, das Feedback, das wir von euch erhalten haben, zusammen mit den von uns gesammelten Daten auszuwerten, um die Zukunft von ‘Crucible‘ zu bestimmen“, erläutern die Entwickler weiter.

Das Feedback dürfte allerdings wenig positiv gewesen sein bzw. gehörigen Arbeitsaufwand bedeutet haben, denn „leider führte die Auswertung all dieser Daten zu einer schwierigen Entscheidung: Die Entwicklung von ‘Crucible‘ wird eingestellt.“

„Keine dauerhafte und gesunde Zukunft mehr“
„Wir wissen die Art und Weise, wie sich unsere Fans für das Spiel eingesetzt haben, sehr zu schätzen - eure Kommentare und euer Feedback zu den Änderungen, die wir in den letzten Monaten vorgenommen haben, waren für uns immens wertvoll und wir danken euch von ganzem Herzen für eure Unterstützung. Letztendlich haben wir jedoch keine dauerhafte und gesunde Zukunft mehr für ‘Crucible‘ gesehen.“

Für die verbliebenen Fans soll es nun im Spiel noch eine kleine „Abschiedsfeier“ geben, danach werde das Matchmaking auf den Servern deaktiviert, ehe am 9. November gegen 21 Uhr auch die Server für benutzerdefinierte Spiele abgedreht würden. Wer im In-Game-Shop etwas gekauft hat, soll eine volle Kostenrückerstattung erhalten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol