27.09.2020 23:30 |

In der Stadt

Ohne Helm gefahren: Radler nach Kollision verletzt

Beim Festspielhaus kam es am Nachmittag zu einer Kollsion zwischen zwei Radfahrern. Beide waren ohne Helm unterwegs. Einer der beiden musste nach dem Zusammenprall in das Krankenhaus gebracht werden. 

Ein 26-jähriger Radfahrer fuhr am Sonntag gegen 16.50 Uhr mit seinem Elektrofahrrad auf der Hofstallgasse in Fahrtrichtung Franziskanergasse. Zur selben Zeit war ein Schüler (14) in Begleitung seiner Freunde mit dem Rad in Richtung Herbert von Karajan-Platz unterwegs.
Auf Höhe des Festspielhauses soll der entgegenkommende 26-jährige laut Polizei einen Schlenker nach links gemacht haben. Dabei kam es zur Kollision mit dem Jugendlichen. Beide Fahrradlenker stürzten daraufhin. Der Erwachsene wurde verletzt und mittels Rotem Kreuz in das Landeskrankenhaus gebracht.
Die Unfallbeteiligten haben keinen Helm getragen. Der Alkoholtest verlief negativ.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol