22.09.2020 22:00 |

Gaißau-Hintersee

Die Zukunft ist weiterhin offen

Noch kein Ende im Streit zwischen den neuen Eigentümern der Skischaukel Gaißau-Hintersee und einem örtlichen Grundbesitzer - aber: Mittlerweile gab es ein erstes Vermittlungsgespräch mit Landeshauptmann Haslauer. 

Der Grundeigentümer hat bislang keinen Pachtvertrag unterzeichnet, worauf hin die Eigentümer sich vor knapp zwei Wochen zurückziehen wollten. Der Abbau der Lifte stand im Raum.

Am Dienstag trafen die Streithähne mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) zusammen. Das Gespräch brachte noch keine Lösung. Aber: „Es verlief sehr konstruktiv, wir sind auf einem hoffentlich guten Weg“, sagt Berthold Lindner, einer der Eigentümer zur „Krone“.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol