21.09.2020 15:30 |

Wegen Corona-Verstößen

18 Anzeigen nach Kontrollen in Tiroler Gastronomie

Polizei, Gesundheits- und Gewerbebehörden haben am vergangenen Wochenende in ganz Tirol Corona-Schwerpunktkontrollen in der Gastronomie und Nachtgastronomie durchgeführt. Rund 190 Betriebe wurden dabei kontrolliert, teilte das Land am Montag mit. 18 Anzeigen wurden erstattet. „Es wurden mehrere Verstöße festgestellt, wie die Nichteinhaltung der Mund-Nasen-Schutz-Pflicht und der Abstandsregeln oder der Sperrstunde“, erklärte Elmar Rizzoli vom Corona-Einsatzstab des Landes.

Auch einige Gästen hätten sich uneinsichtig gezeigt. Die Zahl der Neuinfektionen und Cluster-Bildungen habe zuletzt gezeigt, dass dringend Handlungsbedarf bestehe, insbesondere im Bereich der Nachtgastronomie, hieß es. „Bestimmungen wie die Sperrstunde wurden in manchen Nachtlokalen bewusst umgangen und nicht eingehalten“, sagte Rizzoli, der auch an die Eigenverantwortung der Gäste appellierte.

Weitere Kontrollen
Die Kontrollen hätten primär auf Bewusstseinsbildung abgezielt, meinte Landespolizeidirektor Edelbert Kohler. Bei schweren Verfehlungen und bei besonders Uneinsichtigen seien aber auch Anzeigen erstattet worden. „Grundsätzlich war durchaus Einsicht bei Betreiberinnen und Betreibern als auch Gästen festzustellen, welche allerdings mit Fortschreiten der Nacht und zunehmendem Alkoholkonsum deutlich im Schwinden begriffen war“, so Kohler. Auch die mit Montag in Kraft getretenen verschärften Corona-Regeln sollen in den kommenden Wochen im Rahmen weiterer Schwerpunktkontrollen überwacht werden.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
3° / 9°
einzelne Regenschauer
3° / 8°
einzelne Regenschauer
2° / 7°
einzelne Regenschauer
3° / 8°
einzelne Regenschauer
6° / 9°
Regen