16.09.2020 17:00 |

Auf 2021 verschoben

Salzburger Adventsingen im Festspielhaus abgesagt

Nach dem Krampuslauf muss auch das Adventsingen diesen Winter pausieren. „Seit einigen Tagen machen die Unwägbarkeiten der neuen ‘Covid-19 Ampelregelung‘ all unsere Bemühungen zunichte“, erklärt Hans Köhl, der Gesamtleiter des Adventsingens.

Über drei Viertel der 36.000 Karten seien bereits vor dem Shutdown im März gebucht gewesen. „Wir wollten dem positiven Signal der Salzburger Festspiele folgen und für unsere Besucher in diesen schweren Zeiten ein ganz besonderes ‘Adventsingen der Hoffnung‘ zur Aufführung bringen“, so Köhl. Doch kurzfristige Änderungen in den Corona-Schutzmaßnahmen würden aktuell Kultur-Großveranstaltungen wie das Salzburger Adventsingen administrativ undurchführbar machen, lassen die Veranstalter des Salzburger Heimatwerks nach reiflicher Überlegung verlautbaren.

Inhaber von bereits gekauften oder gebuchten Karten können diese entweder für das Adventsingen 2021 umbuchen oder erhalten das Geld zurück. Nach Abwicklung der Umbuchungen können voraussichtlich ab Ende Oktober Tickets für das Salzburger Jubiläums-Adventsingen 2021 gebucht werden.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.