14.09.2020 17:00 |

4 Fahrzeuge

Kind nach Karambolage bei Alpenstraße in Klinik

Zu einem Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen kam es Montagmittag an der Alpenstraße. Eine Frau und ein Kind mussten daraufhin von der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei ermittelt derzeit den genauen Hergang. 

Eine Pkw-Lenkerin auf der Alpenstraße wollte am Montag gegen 12.15 Uhr rechts zur Tankstelle einbiegen. Die zwei nachfolgenden Fahrzeuge mussten daraufhin auch abbremsen. Ein viertes Auto aus Deutschland dürfte nach ersten Erkenntnissen die bremsenden Fahrzeuge übersehen und alle Autos vor sich zusammengeschoben haben. Zwei Erwachsene und ein Kind mussten vom Roten Kreuz vorsorglich ins Krankenhaus gebracht werden. Das Verkehrsunfallkommando ermittelte am Nachmittag noch den genauen Hergang des Unfalles.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)