11.09.2020 19:02 |

Kabine renoviert

Eisbären zimmerten sich neue Höhle

Für den EK Zell am See und Trainer Jaka Avgustincic kann der Start der Kärntner Liga ruhig kommen. Vorm Eistrainingsauftakt gab es auch schon Grund zum Feiern: Die Mannschaftskabine in der Eishalle wurde rundum erneuert.

Mächtig stolz dürfen die Zeller Eisbären auf ihre Kabine sein. Gemeinsam mit dem Freizeitzentrum Zell am See, vielen freiwilligen Helfern und einigen Cracks der Kampfmannschaft wurde die renovierungsbedürftige Umkleide des Drittligisten umfassend saniert.

Eine komplett neues Lüftungssystem, neue Möbel sowie eine veränderte Raumaufteilung sind nur ein paar Details. Die Jungs von Headcoach Avgustincic fühlen sich jedenfalls in ihren neuen Höhle sehr wohl. Großer Eisbären-Dank geht an die Stadtgemeinde und an das Team der Freges Zell am See für die tolle Zusammenarbeit.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)