10.09.2020 17:00 |

Zwei Wochen Quarantäne

Tennis-Abenteuer wird zu einer Geduldsprobe

Salzburgs Tennis-Ass Tijana Zlatanovic erwartete in den USA zum Einstand Quarantäne. Ihre Universität liegt im „Corona-Ranking“ unter den Top-10 in den Vereinigten Staaten. 

„Ich habe eigentlich den ganzen Tag nur mit Freunden und der Familie telefoniert“, erzählt Tijana Zlatanovic über ihren Einstieg an der Illinois State University. Insgesamt zwei Wochen musste die 19-Jährige ab Ende August nach ihrem Flug über den großen Teich in Quarantäne verbringen, durfte ihr Zimmer eigentlich nicht verlassen.

Vergangene Woche absolvierte die Salzburgerin einen Corona-Test, dieser fiel negativ aus. Das große Tennis-Abenteuer hat sie sich natürlich anders vorgestellt, doch die Pandemie macht dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung. Die Kurse in der Universität laufen schon seit 17. August, allerdings finden alle Lehrveranstaltungen online statt. Für Tijana keine leichte Situation: „Es ist nicht einfach neue Menschen kennenzulernen, wenn man sich nur über den Bildschirm sieht.“ Ab heute darf sie zumindest zusammen mit ihren Teamkolleginnen den Tennisplatz betreten und trainieren. Wie lange ein halbwegs normales Studentenleben möglich ist, ist dennoch unklar. Die Illinois State University mit insgesamt 20.000 Studenten liegt bei den Unis in den USA im Corona-Spitzenfeld mit 1023 positiven Fällen.

Eine andere Salzburger College-Spielerin hat ein ähnliches Schicksal. Karolin Kirchtag studiert an der Indiana University of Pennsylvania. Sie musste zwar nicht in Quarantäne, hat aber ebenfalls alle Lehrveranstaltungen online zu bewältigen.

Langeweile überwiegt

„Die Langeweile überwiegt, an der Uni ist es sehr ruhig, es gibt kaum Veranstaltungen, hoffentlich ändert sich das bald“, sagt die 20-Jährige, die bereits seit zwei Jahren in den USA studiert. Für beide entwickelt sich das große Tennis-Abenteuer zur Geduldsprobe.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)