02.09.2020 08:00 |

Umbau in Kapfenberg

Neue Farben und ein neues Heim

Basketball-Meister Kapfenberg erstrahlt ab sofort in Weiß und Grün. Im Frühsommer 2021 wird die 1,5 Millionen € teure Heimat eröffnet. Trotz 30-prozentiger Budget-Kürzungen sind Titel fest eingeplant

Basketball-Meister Kapfenberg geht in der Covid-Krise neue Wege! Unter dem Motto „Der ganze Sport ist eine Baustelle“ präsentieren Präsident Gernot Mach und die Bulls-Spitze (Michael Schrittwieser, Oliver Freund, Clemens Ludwar) im Beisein von Bürgermeister Kratzer ihr neues 1,5-Millionen-€-Geschäftsstellen-Projekt, mit dem bleibende Werte geschaffen werden sollen. Das neue Bulls-TV übertrug erstmals live.

Im Herzen Kapfenbergs (Wienerstraße 29) entsteht in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Bank auf 1000 m² auf drei Etagen das neue Bulls Home. Im Parterre ist die Geschäftsstelle mit Büros, einem Fanshop und einem Klublokal geplant - dazu kommen ein Fitnessbereich und externe Büros für Gründer. Im 1. Stock gibt’s eine Players Lounge, Seminarräume und Appartments für fünf bis sechs Spieler. Im Akademie-Bereich im zweiten Stock sind jetzt schon acht Spieler untergebracht. Die Eröffnung des Schmuckstücks, das es im heimischen Basketball bisher noch nie gab, ist im Frühsommer 2021 geplant.

Neu sind auch die Klubfarben: Die Rückkehr zu Weiß-Grün soll zeigen, dass das erfolgreichste steirischen Ballsportteam (sieben Meistertitel, sechs Cupsiege) die Steiermark repräsentiert. Die Spiele im FIBA-Europe-Cup gegen Perm und Botevgrad/Minsk finden in der Landeshauptstadt Graz (Sportpark) statt.

Für die Liga (Start 3.10. in Oberwart) gibt’s ein Veranstaltungskonzept: Der Besuch der Walfersam-Halle wird auf 327 Fans begrenzt, es herrscht Maskenpflicht, statt Buffets gibt’s Service direkt an den Sitzplätzen.

Saisonziel? Obwohl das Budget um 30 Prozent reduziert wurde, will sich die Coffin-Truppe mit den Zugängen Nemanja Krstic, Dejan Cigoja und AJ Turner mit einem neuen Legionär (Ami Bryce Smith reiste ab) auf europäischer Ebene weiterentwickeln - und in Österreich erneut abräumen. Motto: Zehn Titel en suite sind nicht genug!

Volker Silli
Volker Silli
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
13° / 24°
wolkig
12° / 24°
wolkig
11° / 25°
wolkig
15° / 26°
wolkig
10° / 21°
einzelne Regenschauer
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.