02.09.2020 09:00 |

Kommentar des Tages

Krankmeldung am Telefon: „Viele haben blaugemacht“

Seit Mitte März war es möglich, sich in Krankheitsfällen telefonisch vom Arzt krankschreiben zu lassen. Grund dafür war, die Virenausbreitung einzudämmen. Ab Dienstag soll dies nun Geschichte sein. Der Besuch in der Ordination wird dann wieder zur Pflicht. Ob dies der richtige Schritt ist und was unsere Leser davon halten, lesen Sie hier!

Nur Patienten mit Corona-Symptomen sind von dieser Regelung ausgenommen und können sich nach wie vor telefonisch krankmelden. Für alle anderen ist der Gang zum Arzt nun wieder obligatorisch. Experten kritisieren diese Entscheidung, eine „bürokratische Wurschtlerei“, meint Ärztekammer-Vizepräsident Johanes Steinhart.

Unseren Lesern kommt diese Entscheidung gerade recht. Die telefonische Krankmeldung wurde von vielen kritisiert. Es wurde befürchtet, viele könnten das System ausnutzen, indem sie sich krank stellen, um ein paar zusätzliche freie Tage zu haben. Auch, dass man ja ohnehin einen Arzt sehen müsse, um eine Diagnose zu erhalten und adäquat behandelt zu werden, wurde von vielen Lesern angesprochen. Moni13 ist ebenfalls dieser Meinung. „Ich finde gut, dass das telefonische Krankmelden wieder abgestellt wird - so es sich nicht um einen Coronaverdacht handelt“, schreibt sie, „möchte nicht wissen, wie viele da blaugemacht haben, weil sie kein Arzt angeschaut hat und man das ausgenützt hat.“

Leserkommentar Icon
Leserkommentare
Benutzer Avatar
Moni13
Ich finde gut, dass das telefonische Krankmelden wieder abgestellt wird - so es sich nicht um einen Coronaverdacht handelt. Möchte nicht wissen, wie viele da blau gemacht haben, weil sie kein Arzt angeschaut hat und man das ausgenützt hat.
9
5

Was halten Sie von dieser Entscheidung? Haben Sie die Möglichkeit der telefonischen Krankmeldung in Anspruch genommen? Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht? 


Hier finden Sie unseren letzten „Kommentar des Tages“

Wenn auch Sie eine interessante Wortmeldung gefunden haben, die es Ihrer Ansicht nach wert ist, Kommentar des Tages“ zu werden, schicken Sie uns Ihren Vorschlag bitte an post@krone.atWir freuen uns über Zusendungen und wünschen Ihnen viel Glück, vielleicht wird bald auch einer Ihrer Kommentare unter dieser Rubrik zu finden sein!

Community
Community
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 27. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.