29.08.2020 09:00 |

Kommentar des Tages

Fleisch: „Konsum reduzieren wäre nicht verkehrt“

Obwohl der durchschnittliche Fleischkonsum hierzulande leicht gesunken ist, wie jüngste Erhebungen zeigen, essen Herr und Frau Österreicher nach wie vor sehr viel davon. Auch wenn es schwer fällt, beim Genuss eines guten Stücks daran zu denken, doch der große Fleischhunger hat zahlreiche negative Folgen. 

Zum einen wären da die ökologischen Auswirkungen. Die Produktion von Futter benötigt viel Boden, auch der Ausstoß von Treibhausgasen und der Wasserverbrauch ist beachtlich. Regelmäßig wird von unseren Lesern auch das Tierleid bei Aufzucht, Transport und Schlachtung zum Thema gemacht. 

Unser Leser EpicFacepalm hält fest, dass so viel Fleisch auch keine gesunde Diät darstellt. Es gebe also reichlich Gründe, seinen Konsum auf ein vernünftiges Maß zu reduzieren. 

Leserkommentar Icon
Leserkommentare
Benutzer Avatar
EpicFacepalm
Das sind 1,2kg Fleisch pro Woche. Empfohlen werden 600g pro Woche. Das heißt wir essen im Durchschnitt doppelt so viel Fleisch wie gesund für uns wäre.
Es muss ja nicht gleich jeder zum Veganer werden, aber etwas zu reduzieren wäre sicher nicht verkehrt.
11
10

Wie viel Fleisch essen Sie? Versuchen sie aktiv, Ihren Konsum einzuschränken, und gelingt Ihnen das? Diskutieren Sie hier und teilen Sie Ihre Erfahrungen. 


Hier finden Sie unseren letzten „Kommentar des Tages“

Wenn auch Sie eine interessante Wortmeldung gefunden haben, die es Ihrer Ansicht nach wert ist, Kommentar des Tages“ zu werden, schicken Sie uns Ihren Vorschlag bitte an post@krone.atWir freuen uns über Zusendungen und wünschen Ihnen viel Glück, vielleicht wird bald auch einer Ihrer Kommentare unter dieser Rubrik zu finden sein!

Community
Community
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 27. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.