29.07.2020 15:29 |

Österreichweit um 3 €

Ministerrat gibt grünes Licht für 1-2-3-Ticket

Der Ministerrat hat am Mittwoch die Einführung der österreichweiten Stufe des 1-2-3-Tickets schon im kommenden Jahr beschlossen. Mit der Einführung des Tickets sollen die Österreicher um drei Euro am Tag die öffentlichen Verkehrsmittel im ganzen Land nutzen können.

Ein Fahrplan zur Einführung der weiteren Stufen wurde ebenfalls vereinbart. „Das 1-2-3-Ticket ist eines meiner Herzensprojekte. Und die Menschen in Österreich warten auf die Einführung und ein leistbares Ticket“, sagte Umwelt- und Verkehrsministerin Leonore Gewessler (Grüne). Außerdem sieht der Ministerratsvortrag von Gewessler Ermäßigungen für Menschen unter 26 Jahren sowie Vergünstigungen für Senioren und Menschen mit Mobilitätsbeeinträchtigungen vor.

Der österreichweite Start für das Klimaticket im kommenden Jahr war im Juni im Zuge der AUA-Rettung von der Bundesregierung fixiert worden. Mit 240 Millionen Euro sei die Finanzierung geklärt, hatte Gewessler dabei zugesichert.

1095 Euro für ein Jahr
Österreichweit beläuft sich das 1-2-3-Ticket auf drei Euro pro Tag - das sind exakt 1095 Euro für ein Jahr, was eine massive Verbilligung zum Status quo bedeutet. Denn derzeit kostet allein eine ÖBB-Jahreskarte für ganz Österreich für die zweite Klasse beinahe das Doppelte - nämlich 1944 Euro.

Die Grünen hatten eine solche Öko-Jahreskarte schon seit Jahren gefordert, SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner regte zuletzt im Nationalratswahlkampf ein „1-2-3-Klimaticket“ an. Erstmals aufgekommen war die Idee zu einem günstigen Öffi-Ticket für Österreich übrigens schon in den 1990er-Jahren.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.