21.07.2020 23:00 |

Schutz für die Haube

Cabrioverdeck-Imprägnierer: Die Hälfte fällt durch

Stoffdächer von Cabrios müssen regelmäßig gepflegt und imprägniert werden, um sie vor Sonnenstrahlen, Schmutz und Regen zu schützen. Spezielle Imgrägnierer versprechen langanhaltenden Schutz des Stoffverdecks. Die Sachverständigenorganisation KÜS hat zehn Produkte unter die Lupe genommen und sie auf ihre Schutzwirkung und ihre Handhabung getestet.

Nach einer gründlichen Wäsche mit einem Verdeckreiniger ist es ratsam, die Imprägnierung mit einem speziellen Imprägnierer wieder aufzufrischen, um Wasser und Schmutz abzuweisen. Die Hersteller versprechen allesamt langanhaltenden Schutz. Aber Achtung: Nur ein Produkt konnte rundum überzeugen („sehr empfehlenswert“), vier erhielten die Bewertung „empfehlenswert“, zwei Produkte sind „bedingt empfehlenswert“ und zwei Imprägnierer fielen mit „nicht empfehlenswert“ durch.

Der Testsieger von Dr. Wack ist und wasser- und ölabweisend, rückstandsfrei und einfach zu verarbeiten. „Empfehlenswert“ wurden die Produkte von Liqui Moly, Meguiar´s, Koch Chemie und Sonax eingestuft. Nur „bedingt empfehlenswert“ sind die beiden Imprägnierer von Nigrin und Caramba.

Keine Empfehlung spricht die KÜS für die Produkte von von Nanoprotect, Nanolex und Renovo aus.

Wasser abweisen ist essentiell
Wichtigster Testpunkt ist die Hydrophobie, also die Eigenschaft, Wasser abzuweisen. Wirksam wasserabweisend sind nur fünf Produkte: A1, Meguiar´s, Sonax, Koch Chemie und Liqui Moly. Bei allen anderen zeigen die Testoberflächen schon beim ersten Durchlauf Ansätze, sich mit Wasser vollzusaugen. Drei Produkte glänzen selbst nach dem zehnten Durchgang mit perfektem Abperlverhalten: A1, Koch Chemie und Meguiar´s.

Entscheidend für die Wirkung ist auch ein gleichmäßiger Auftrag der Produkte. Hier sind Aerosole klar im Vorteil. Nach dem Imprägnieren sollten keine Rückstände auf dem Stoff bleiben. Das ist jedoch bei zwei Testkandidaten der Fall: Bei Nanoprotect bilden sich kleine kristallähnliche Rückstände auf dem Stoff. Caramba hinterlässt weißgraue, wollartige Rückstände. Frei von jeglichen Rückständen sind A1, Nigrin, Meguiar´s und Liqui Moly.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.