01.07.2020 09:00 |

Sturm bei Salzburg:

„Zum Spalierstehen fahr ich nicht raus“

Interimscoach Thomas Hösele fordert von seiner Sturm-Crew, dass sie sich heute beim Titel-Fest von Meister Salzburg anständig verkauft. Für das fehlende Selbstvertrauen gibt’s nur ein Rezept: harte Arbeit!

„Fürs Selbstvertrauen gibt’s halt keine Spritzen oder Tabletten“, zog Thomas Hösele nach seiner Premiere als interimistischer Sturm-Chef-Trainer einen Strich unters 2:3 gegen Rapid, „das kann man sich nur hart erarbeiten!“ Die couragierte erste Halbzeit war ein Lichtblick, nach dem 1:2 aber sind die Köpfe runtergegangen und alles war beim Alten: „Wir hätten die billigen Tore nicht bekommen dürfen."

Heute geht’s zur denkbar härtesten Aufgabe, zu Höseles Ex-Klub Salzburg (wo er ein Jahr Akademietrainer war), der sich das „Tellerfest“ nicht verderben lassen will: Mit einem Sieg, der Sturm theoretisch die Möglichkeit auf Rang fünf geben würde, rechnet der 51-Jährige nicht sehr: „Die sind mit Abstand die Besten der Liga und verdient Meister geworden. Die spielen einen Superfußball und haben den besten Kader. Das wird eine sehr schwere Aufgabe - man braucht nur ihr 7:2 gegen Rapid herzunehmen, dann weiß man, was passieren kann.“

Aber: „Wir fahren nicht nur zum Spalierstehen und Gratulieren nach Salzburg raus, wir haben uns viel vorgenommen. Und selbst in Salzburg hat’s schon Überraschungen gegeben.“

Neuaufbau
Während bei Sturm eifrig über den neuen Trainer spekuliert wird, ist für Hösele die Zukunft klar. Fixlösung wie Hansi Flick bei Bayern wird er bei Sturms Profis nicht: „Ich fang in der Regionalliga wieder von vorne an, bau mit Akademiespielern ein neues Amateurteam auf.“

Volker Silli
Volker Silli
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Juli 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
15° / 28°
wolkig
14° / 27°
wolkig
14° / 28°
heiter
14° / 28°
heiter
12° / 24°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.