15.06.2020 12:46 |

Flucht aus Auto

Mutter (28) und Baby bei Familienstreit verletzt

Eine 28-jährige Frau und ihr acht Monate altes Baby sind am Sonntag bei einem Familienstreit in Wien-Ottakring leicht verletzt worden. Der genaue Hintergrund für die Auseinandersetzung konnte von der Polizei nicht eruiert werden. Zwei Männer - der Ehemann und dessen Bruder - wurden angezeigt und mit einem Betretungsverbot bedacht.

Die Polizei wurde zu dem Vorfall hinzugezogen, da ein Zeuge die Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern und der Frau auf offener Straße um 23.30 Uhr in der Friedrich-Kaiser-Gasse beobachtete. „Am Einsatzort trafen die Beamten auf eine am Boden liegende, schreiende Frau und zwei Männer in unmittelbarer Nähe“, hieß es seitens der Polizei.

Mutter mit Baby aus Auto geflüchtet
Laut der Aussage der türkischen Staatsbürgerin sei sie mit ihrem Mann und dessen Bruder in einem Pkw unterwegs gewesen, sie habe sich aber geweigert, zu der Wohnung des Bruders fahren. Deshalb sei sie mit dem Säugling aus dem Auto geflüchtet. Die beiden Männer wollten sie daraufhin wieder zurück in den Wagen zerren.

Die beiden Männer - beides österreichische Staatsbürger - bestritten, die Frau angegriffen zu haben, jedoch bemerkten die Beamten Verletzungen im Oberkörperbereich der 28-Jährigen. Eine Untersuchung im Spital ergab, dass auch das Kind leichte Blessuren erlitten hatte.

Anzeige auf freiem Fuß
Die beiden Männer wurden auf freiem Fuß angezeigt. Darüber hinaus wurde gegen sie ein vorläufiges Betretungsverbot ausgesprochen. Das Jugendamt (MA 11) wurde ebenfalls von dem Vorfall in Kenntnis gesetzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter