160 Tonnen unterwegs

Bei Mega-Transport: „Schiff ahoi“ im Mühlviertel

Morgen, Dienstag, ist es so weit: Acht Jahre, nachdem erstmals ein Schiff durchs Mühlviertel an den Moldaustausee transportiert worden war, gibt es eine Wiederholung. Das Passagierschiff „Sea Life“ ist 24,6 Meter lang und 5,3 Meter breit. Inklusive Tieflader beträgt das Transportgewicht imposante 160 Tonnen.

Das neue Ausflugsschiff der Leondinger Familie Dorn-Fussenegger, das zuerst am Rhein bei Speyer (BRD) unter dem Namen „Sea Life“ unterwegs war, wird von Linz über Bad Leonfelden an den Lipno-See gebracht. „Das Schiff hat uns sofort gefallen. Es wird den immer wichtiger werdenden Rad-Tourismus am Lipno-See abdecken. Auch für Events wie Hochzeiten wird das Schiff genutzt werden“, sagt Lukas Dorn-Fussenegger. Die „Sea Life“ fährt am Vormittag vom Linzer Hafen nach Plesching. Dort heben es zwei Groß-Kräne auf einen Tieflader. Um 22 Uhr soll dann die „Sea Life“ ihre Reise im Schneckentempo von lediglich 10…km/h beginnen.

Am Mittwoch setzt der 41 Meter lange Transport seine Reise im Haselgraben um 8.30 Uhr früh fort. Der normale Verkehr wird über Kirchschlag umgeleitet. Zum Mittag sollte die „Sea Life“ am Hauptplatz in Bad Leonfelden „anladen“ und gesegnet werden. Für Donnerstag ist die Wasserung in Frýdava geplant.

„Der Transport der ,Adalbert Stifter‘ vor acht Jahren durchs Mühlviertel, gehört zu einer meiner schönsten Erlebnisse. Die Bevölkerung hat sie mit solch einer Euphorie und Unterstützung begleitet“, schmunzelt Anna Dorn-Fussenegger.

Die Schiffstaufe erfolgt in Lipno (3. Juli) mit LH Thomas Stelzer: Aus der „Sea Life“ wird die „Smetana“.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.