28.05.2020 11:49 |

Polizei alarmiert

Harry und Meghan: Große Sorge um ihre Sicherheit

Prinz Harry und Herzogin Meghan machen sich große Sorgen um ihre Sicherheit in Los Angeles. Nachdem das Paar ihr neues Luxus-Heim mit Sichtschutzwänden verbarrikadiert haben, um sich vor Paparazzi zu schützen, haben die Fotografen eine neue Möglichkeit gefunden, an Pics der kleinen Familie zu kommen. Sogar die Polizei soll deshalb schon alarmiert geworden sein.

In Los Angeles wollten Harry und Meghan eigentlich endlich etwas Ruhe finden und sich von dem medialen Stress der letzten zwei Jahre erholen. Doch nun fühlen sich die Sussexes von den Paparazzi bedroht, die offenbar immer neue Wege finden, ein Foto der kleinen Familie zu schießen.

Wie die Promi-Seite „The Daily Beast“ nun berichtete, habe es mittlerweile mehrere Vorfälle mit Drohnen gegeben, die nur wenige Meter über dem Luxus-Anwesen von Tyler Perry, das das ehemalige royale Paar seit einigen Monaten bewohnt, gekreist seien. Fünf Vorfälle seien der Polizei jedenfalls schon gemeldet worden, heißt es.

Zitat Icon

Meghan hat rassistische Morddrohungen zur Zeit ihrer Hochzeit erhalten, daher ist die Terrorgefahr sehr real für die beiden.

Ein Insider

Vor allem nach dem letzten Zwischenfall machen sich Harry und Meghan offenbar große Sorgen um ihre Sicherheit. Am US-Feiertag Memorial Day Anfang der Woche habe eine Drohne das Anwesen der Sussexes überflogen, als diese gerade mit ihrem Sohn Archie im Garten gespielt hätten.

Auch hier wird vermutet, dass Paparazzi dahinterstecken. Doch Meghan und Harry fürchten offenbar, dass gar noch gefährlichere Absichten dahinterstecken könnten. „Sie sehen die Drohnen auf sich zufliegen und nehmen an, dass sie von Fotografen bedient werden, aber davon können sie nicht einfach ausgehen“, so der Insider gegenüber dem US-Online-Magazin. „Meghan hat rassistische Morddrohungen zur Zeit ihrer Hochzeit erhalten, daher ist die Terrorgefahr sehr real für die beiden.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.