27.05.2020 19:31 |

Leutschacher Ortschef

Amtsmissbrauch: Bürgermeister wird Prozess gemacht

Der sonst so friedliche Weinort Leutschach kommt nicht zur Ruhe: Gegen den Bürgermeister wurde, wie die „Steirerkrone“ im Februar enthüllte, wegen Amtsmissbrauch ermittelt - nun wird dem Politiker tatsächlich der Prozess gemacht! Der Vorwurf: Er habe einen illegalen Campingplatz in der Gemeinde nicht räumen lassen.

Für gehörigen Wirbel hatte eine Gemeinderatssitzung in Leutschach im November des Vorjahres gesorgt: Bürgermeister Erich Plasch berichtete von einem Anruf eines Gemeindebewohners, der mitgeteilt habe, „dass er sich eine Waffe kaufen und den Nachbarn etwas antun wird“. So steht es im Protokoll. Der ÖVP-Ortschef jedoch erstattete keine Anzeige. Untätig war er auch, wie ihm die Staatsanwaltschaft nun vorwirft, in einer anderen Sache: Als Baubehörde erster Instanz habe er, wie es in der Anklageschrift heißt, „einen Beseitigungsauftrag für ohne Bewilligung errichtete Abstellflächen für Kraftfahrzeuge nicht erlassen“.

Nun muss sich der Leutschacher Bürgermeister wegen Amtsmissbrauch vor Gericht verantworten, bestätigt Barbara Schwarz, Sprecherin des Grazer Landesgerichts für Strafsachen.

„Ich habe heute einen Anruf meines Anwalts bekommen, dass es zu einer Verhandlung Mitte Juli kommt. Da es sich um ein laufendes Verfahren handelt, möchte ich zu dieser Causa nichts weiter sagen“, so Erich Plasch auf „Krone“-Anfrage. Zu den heftigen Nachbarschaftsstreitigkeiten gibt es übrigens auch einen Prozess im Juni: Es geht um Nötigung.

Jörg Schwaiger
Jörg Schwaiger
Eva Stockner
Eva Stockner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
12° / 25°
wolkig
13° / 24°
wolkig
12° / 25°
wolkig
15° / 24°
einzelne Regenschauer
11° / 20°
einzelne Regenschauer