24.05.2005 15:14 |

WLAN-Handy

Internet-Telefonie bald mit dem Handy

Voice-over-IP – oder schlicht "Internet-Telefonie" erobert das Handy. Dabei wird die Sprache in Datenpaketen übers Internet geschickt. Während man dabei meist noch an PC oder zumindest Festnetz-Telefon gebunden ist, wird man sich in Zukunft einfach mit dem Handy in ein drahtloses Netzwerk einklinken können.
Möglich wird das durch einen neu entwickelten besonders kleinen WLAN-Chip, der in mobile Geräte wie Handys oder PDAs eingebaut werden soll. Die US-Firma Conexant hat den stromsparenden Baustein mit dem Namen CX3110X vorgestellt, der VoIP für Handys ermöglichen soll. Sofern kein WLAN-Netz verwendet wird, schaltet der Chip auf einen stromsparenden Modus um. Der Chip soll in allen aktuellen WLAN-Netzen funktionieren.
 
Wie du mit Skype selbst gratis übers Internet telefonierst, erfährst du mit Klick auf die Linkbox.
Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol