02.05.2020 10:21 |

Geschäfte wieder offen

Startschuss: Mit Maske zum Shoppen

Bestens vorbereitet sind die Kärntner Einkaufszentren auf die heutige Öffnung - neben Friseursalons und Kosmetikstudios dürfen ab sofort ja auch Geschäfte mit mehr als 400 Quadratmeter Fläche wieder ihre Türen öffnen. Trotzdem gilt: Maskenpflicht und Mindestabstand!

„Das sollte kein Problem werden. Unser Haus wird gekühlt, also ist es auch mit Maske zum Aushalten“, versichert Südpark-Manager Heinz Achatz. Für jene, die keine Masken haben, gibt es welche vor Ort; auch Desinfektionsstationen wurden aufgestellt. „Nach der Zehn-Quadratmeter-Regel dürfen 2300 Besucher gleichzeitig im Einkaufszentrum sein. Unser Thermomelder liefert alle zehn Minuten aktuelle Zahlen.“ Zwar ist der Parkplatz aktuell voll, doch von Menschenansammlungen oder Staus in den Geschäften ist nichts zu merken. Die Leute verteilen sich gut und halten sich an die Regeln. Einen Wermutstropfen gibt es: Der neu eingerichtete Kinderspielbereich muss noch bis Ende Juni geschlossen bleiben.

Gerüstet ist man auch im Atrio in Villach: „Türgriffe, Touchscreens, Liftschalter, die Sanitäranlagen und andere Flächen werden vermehrt geputzt. Wir haben im ganzen Center Desinfektionsspender aufgestellt und unsere elf Eingänge verhindern Staus“, informiert Manager Richard Oswald. Von den Besucherzahlen her kann man sagen, dass sich im Atrio ca. so viele Leute aufhalten, wie an einem Wochentag. Allerdings besteht keine große „Shoppinglust“, sonder es stehen eher nur die notwendigen Besorgungen im Vordergrund. „In kleinere Läden kommt man nur einzeln rein, oder mit einem Einbahnsystem. Viel los ist allerdings beim Friseur, Interspar und Nespresso.“ Eines wurde aber schnell deutlich: Die Menschen brauchen dringend Kaffee. „Die Schlange vor dem Nespresso-Geschäft wurde nicht kürzer. Doch die Disziplin der Kunden war vorbildlich. Viele Menschen waren bereits mit einem Mund-Nasen-Schutz zum Einkaufen gekommen“, so Oswald. 

Übrigens: Gleich wie im Südpark und in den City Arkaden sperren auch im Atrio die Gastronomie-Betriebe erst am 15. Mai auf.

Bei den Möbelhäusern staut es sich allerdings gewaltig. Nicht nur muss man an den Kassen von Möbelix und Co. längere Wartezeiten einplanen, sonder auch die Parkplatzsuche könnte sich als schwierig erweisen. Während heute in Villach vor Möbelix rund 50 Personen auf den langersehnten Einlass gewartet haben, gab es bei IKEA in Klagenfurt einen regelrechten Ansturm. „Es sind mehr Kunden hier, als wir erwartet haben. Um 9 Uhr, als wir geöffnet haben, warteten schon mehr als 600 Besucher vor dem Eingang“, weiß Mitarbeiter Horst Tschebull.

„Ran an die Arbeit“, heißt es ab heute allerdings für Kärntens Friseure und Kosmetiker: Nach langer Pause öffnen auch sie heute wieder. „Wir sind quasi ausgebucht! Unsere Stammkunden haben schon früh genug Termine ausgemacht. Doch wir geben unser Bestes, damit auch die Laufkundschaft zum Haarschnitt kommt. Die Arbeit mit Maske ist kein großes Problem. Wir haben uns das schwieriger vorgestellt“, erzählt Sonja Sima, Salonleiterin der Jim & Jo Friseure in den City Arkaden. 

Auch in den Nagelstudios wird bereits fleißig gefeilt und lackiert. Natürlich mit Plexiglaswand, Mundschutz, Handschuhen und es gibt nur Einzeltermine. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.