Aufatmen in Tirol

Quarantäne aufgehoben: Ischgl und Co. „frei“

Tirol
23.04.2020 06:53

Aufatmen nach wochenlanger Isolation! Seit Mitternacht gehört die Quarantäne, die über das Tiroler Paznauntal sowie über die Gemeinden St. Anton am Arlberg und Sölden verhängt worden war, der Vergangenheit an. Ab sofort gelten auch dort die allgemeinen Maßnahmen des Bundes.

Die Gemeinden des Paznauntals wie etwa Ischgl, sowie St. Anton und Sölden waren die letzten Orte in Österreich, die aufgrund des Coronavirus unter Quarantäne standen. Das Paznauntal und der Ort St. Anton waren seit 13. März unter Quarantäne. Wenige Tage später, am 17. März, waren dann auch der Skiort Sölden im Ötztal und der Ort St. Christoph, der zur Gemeinde St. Anton gehört, isoliert worden.

Symbolbild (Bild: APA/Jakob Gruber)
Symbolbild

Früher als geplant
Die Isolation der Gemeinden war erst rund um Ostern verlängert worden und hätte ursprünglich bis zum 26. April andauern sollen. Grundlage für die Entscheidung zur frühzeitigen Quarantäne-Aufhebung war die geringe Zahl an Neuinfektionen in den vergangenen Tagen.

Symbolbild (Bild: Andreas Fischer)
Symbolbild

Öffi-Verkehr wird hochgefahren
Die eigene Gemeinde darf somit von den Bewohnern wieder verlassen werden. Der Öffentliche Verkehr in diesen Regionen werde nun dementsprechend wieder hochgefahren, hieß es am Mittwoch vonseiten des Landes.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele