14.04.2020 15:13 |

Bau in Etappen

Slowenien verlängert Grenzzaun zu Kroatien

In den slowenischen Grenzgemeinden Kocevje und Kostel im Süden des Landes sowie im südlichen Teil der Küstenregion Primorska wird zur Zeit der Zaun an der Grenze zum Nachbarland Kroatien weiter ausgebaut. Im Süden entlang des Grenzflusses Kolpa, wo die Schengengrenze verläuft, sollen neue zehn Kilometer des Paneelzauns aufgestellt werden, berichtet die größte slowenische Tageszeitung „Delo“.

Das slowenische Innenministerium bestätigte, dass es sich dabei um den Zaun aus einem Auftrag aus dem Vorjahr handle, als Slowenien insgesamt 40 Kilometer des Paneelzauns bestellte. Gemäß diesem Vertrag hätten die Arbeiten bereits im August 2019 begonnen.

Der Zaun werde in Etappen angeschafft und bis Ende des Jahres aufgestellt, hieß es auf Anfrage. Wo genau der Zaun aufgebaut wird und wie lang die neuen Abschnitte sind, gibt das Innenministerium in Ljubljana nicht bekannt, weil das vertrauliche Informationen seien.

Hälfte der Grenze mit Zaun geschützt
Auf der 380 Kilometer langen Festlandgrenze zwischen den beiden EU-Ländern Slowenien und Kroatien wurde bisher ein Zaun in der Gesamtlänge von 196 Kilometer errichtet, erklärte das slowenische Innenministerium am Dienstag. Der bestehende Grenzzaun bestehe zurzeit aus 116 Kilometer Klingendrahtzaun „Concertina“ (Bild unten) und 80 Kilometer Paneelzaun.

Im Zuge der Flüchtlingskrise hatte Slowenien Ende 2015 begonnen, die „vorläufigen technischen Barrieren“, wie der Zaun an der Schengen-Außengrenze (Slowenien ist Schengen-Mitglied, Kroatien bisher nicht, Anm.) von Behörden bezeichnet wird, zu errichten, um illegale Grenzübertritte zu verhindern.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.