02.04.2020 06:00 |

Kein Friseur offen?

So schneiden Sie Ihre Haare richtig!

Derzeit haben alle Friseure ihre Pforten geschlossen. Ein Problem für alle, die jetzt dringend einen Haarschnitt brauchen. Da heißt es für viele: Selbst die Schere in die Hand nehmen. Doch wie schneidet man eigentlich richtig?

Männerhaar nachzuschneiden, ist recht simpel, da wird es bei Frauen schon anspruchsvoller. Empfehlenswert ist in jedem Fall: Lassen Sie sich die Haare von Ihrem Partner oder einem Mitbewohner schneiden. Legen Sie lieber nicht selbst Hand an, das kann schief und krumm werden. 

Die goldenen Regeln fürs Do-it-yourself Haareschneiden lauten:

  • Schneiden Sie die Haare nur im trockenen Zustand
  • Werden Sie nicht übermütig und belassen Sie es bei simplen Schnitten
  • Setzen Sie auf eine hochwertige Haarschere und lassen Sie Nagel- oder Bastelscheren aus dem Spiel! 

Je nachdem, ob Sie einem Mann oder einer Frau die Haare schneiden, sollten Sie unterschiedliche Schritte befolgen. Bei Männern gehen Sie wie folgt vor:

  • Für den Kurzhaarschnitt wird eine Haarschneidemaschine empfohlen. Diese stellen Sie entsprechend der gewünschten Haarlänge ein oder wählen den passenden Aufsatz
  • Beginnen Sie mit den Seiten, schneiden Sie dann die Nackenhaare und zum Schluss das Deckhaar
  • Schneiden Sie das trockene Haar immer entgegen der Wuchsrichtung. Nur so werden die Haare gleichmäßig geschnitten. Kämmen Sie das Haar immer wieder zwischendurch
  • Für Feinheiten an Ohren, Nacken oder Koteletten empfiehlt sich ein spezieller Aufsatz

Und bei Frauen können Sie sich an diese Anleitung halten:

  • Kämmen Sie das Haar gut durch
  • Ziehen Sie einen Mittelscheitel und legen Sie die beiden Haarhälften nach vorne über die Schulter
  • Nehmen Sie eine Haarsträhne zwischen Zeige- und Mittelfinger und ziehen Sie diese straff
  • Setzen Sie die Schere dort an, wo Sie abschneiden möchten und schneiden Sie das Haar unterhalb der Finger ab
  • Diesen Vorgang wiederholen Sie mehrmals, bis Sie jede Strähne gekürzt haben
  • Prüfen Sie gelegentlich, ob die Strähnen einheitlich lang sind

Wie oben bereits erwähnt, ist es in den meisten Fällen ratsam, professionelle Produkte zu verwenden. Andernfalls kann es zu Verschnitten oder gar Verletzungen kommen. Hier unsere Empfehlungen: 

Friseurschere

Premium Haarschere

Haarschneidemaschine

Haarschneider 

Haarschneidemaschine

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Silvia Kluck
Silvia Kluck
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol