22.02.2020 12:21 |

In Originalbesetzung

Reunion: Kultserie „Friends“ kehrt zurück

Diese Meldung lässt die Herzen von Millionen Fans höher schlagen: „Friends“, die Kultserie der 90er Jahre, kehrt mit einer Reunion-Folge zurück auf die Bildschirme. Dabei handelt es sich zwar nur um eine einmalige Fortsetzung der abgeschlossenen Serie, dafür sind aber alle Originalschauspieler wieder mit von der Partie. Laut einer Aussendung von WarnerMedia soll es sich dabei um eine improvisierte Folge ohne fixes Drehbuch handeln.

Die sechs Freunde, die in der Serie Monica, Phoebe, Rachel, Ross, Joey und Chandler heißen, kündigten die Reunion zeitgleich mit den Worten „Es passiert...“ auf ihren Instagram-Profilen an. Im echten Leben heißen die Freunde, wie die allermeisten Fans bestimmt wissen, Jennifer Aniston (Rachel), Courteney Cox (Monica), Lisa Kudrow (Phoebe), Matthew Perry (Chandler), David Schwimmer (Ross) und Matt LeBlanc (Joey).

Die US-Sitcom gilt als eine der erfolgreichsten Serien der Fernsehgeschichte und war auch in Österreich sehr beliebt. Einer der Gründe für die Wiedervereinigung dürfte eine Werbemaßnahme für die neue Streaming-Plattform „HBO Max“ von WarnerMedia sein, die im Mai 2020 in den USA starten soll.

Das Serienfinale von „Friends“ im Jahr 2004 verfolgten alleine in den USA 52,5 Millionen Zuschauer. Deshalb ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass es pünktlich zum 25. Geburtstag der Serie ein Wiedersehen mit den sechs Freunden geben wird. Laut dem Branchenblatt „Variety“ erhalten die Stars für das Special jeweils eine Gage von 2,3 Millionen Euro.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.