10.02.2020 03:13 |

„Matte“ spaltet Fans

Pitt gewinnt Oscar - aber alle reden über Frisur

Brad Pitt durfte sich am Sonntagabend in Los Angeles über seinen allerersten Schauspiel-Oscar freuen - und alle Welt sprach nur über seine Frisur. Der Hollywood-Beau schritt nämlich mit einer recht ansehnlichen „Matte“ über den roten Teppich und spaltete damit seine Fans. 

Brad Pitt konnte am Sonntag einen Oscar als „Bester Nebendarsteller“ für seine Rolle in „Once Upon A Time ... In Hollywood“ in Empfang nehmen. Doch während sich der Schauspieler auf der Bühne bei seinen Kindern bedankte, schauten die Fans nur gebannt auf seine in den letzten Monaten deutlich gewachsenen Haare. Im Netz entbrannte daraufhin eine wilde Diskussion darüber, ob der Hollywood-Beau vor den Oscars besser zum Friseur gegangen wäre oder nicht.

„Wenn wir schon nicht die Regenwälder retten können, könnten wir uns wenigstens darauf einigen, Brad Pitts Haar zu retten?“, schrieb ein Oscar-Zuschauer auf Twitter. 

Ein anderer zeigte sich weit weniger Begeistert über die Schmalzlocke im Genick des 56-Jährigen. „Ich will einfach eine Schere holen und einige Zentimeter von Brad Pitts Haar abschneiden“, stellte dieser fest. Eine Meinung, die ein weiterer wohl teilte. Dieser schrieb nämlich: „Brad Pitt muss sein Haar schneiden. Er ist einfach zu alt für diesen Surfer-Kumpel-in-einem-Anzug-Look.“

Und selbst Ellen DeGeneres konnte sich einen frechen Seitenhieb auf die Frisur des Stars nicht verkneifen. „Ich freue mich so sehr mit meinem Freund Brad Pitt. Was für ein unglaublicher Gewinn. Und was für eine unglaubliche Frisur“, witzelte die Moderatorin auf Twitter.

Immerhin ein paar seiner Kollegen wird Brads Frisur wohl gefallen haben. Denn auch Keanu Reeves oder Al Pacino schienen schon länger keinen Friseur mehr an ihr Haupthaar gelassen zu haben. Ob sich die lange Mähne als Männer-Trend für 2020 durchsetzen wird? Wir sind gespannt ...

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.