01.02.2020 19:00 |

Wirbel um Hotelprojekt

Gemeinsames Ziel aber unterschiedliche Interessen

In der Kelchsau, einem Ortsteil von Hopfgarten, plant die „Raiffeisen WohnBau GmbH“, auf 10.000 Quadratmetern ein Hoteldorf. Bei den veranschlagten 15 Häusern mit insgesamt 180 Betten handelt es sich um ein so genanntes Investorenmodell, welches im Vorfeld erwartungsgemäß für gehörigen Wirbel sorgte.

Aufklärung in diese holprige, seit knapp zehn Jahren dauernde Geschichte zu bringen, versuchten gestern Hopfgartens Bürgermeister Paul Sieberer und der Geschäftsführer der „Raiffeisen WohnBau GmbH“, Thomas Hussl mit seinen mit Fachexperten. Der Eindruck, welcher hierbei entstand, ist rasch erklärt.

Unterschiedliche Interessen der Partner
Zwischen der Marktgemeinde Hopfgarten und der „Raiffeisen WohnBau GmbH“ ist eine Partnerschaft entstanden, die ein gemeinsames Ziel, nämlich die Errichtung des Hoteldorfes „KitzAlps Lodge“, verfolgt. Allerdings sind deren Grundintentionen für das umstrittene Vorhaben äußerst unterschiedlich.

Bürgermeister Sieberer will für einen exponierten Ortsteil in seiner Gemeinde durch das Setzen von neuen Impulsen einen nachhaltigen wirtschaftlichen Aufschwung. Geschäftsführer Hussl möchte für die „Raiffeisen WohnBau“ hingegen neue Geschäftsfelder öffnen. Schon 2011 gab es einen Anlauf für ein Hoteldorf auf der gleichen Fläche in der Kelchsau. Aber der damalige Betreiber bekam keine Bewilligung. In weiterer Folge fand ein Wechsel der Projektpartner statt und die Gemeinde Hopfgarten schloss mit dem Grundeigentümer und der „Raiffeisen WohnBau“ einen Raumordnungsvertrag ab.

Ein Aufschwung für die Kelchsau?
In diesem wurde sichergestellt, dass die zu errichtende Anlage ganzjährig geöffnet und betrieben wird und keine neuen Freizeitwohnsitze entstehen dürfen. Das Hoteldorf soll nebst neuen Arbeitsplätzen auch wirtschaftliche Stabilität für lokale Nahversorger und die schon bestehende Gastronomie bringen.

Hubert Berger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Februar 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
2° / 12°
einzelne Regenschauer
-0° / 11°
bedeckt
0° / 8°
einzelne Regenschauer
3° / 11°
bedeckt
0° / 9°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.