02.01.2020 09:20 |

Zu Silvester in Imst

Betrunkener attackierte und bespuckte Polizisten

Ein betrunkener 18-Jähriger hat in der Silvesternacht in Imst in Tirol im Zuge einer Festnahme zwei Polizisten attackiert und bespuckt. Die Beamten waren zuvor wegen einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen eingeschritten.

Gegen 5.40 Uhr kam es in der Kramergasse in Imst zwischen mehreren Personen zur Schlägerei. Beim Eintreffen der alarmierten Polizeistreife trafen die Beamten auf einen alkoholisierten 18-jährigen Österreicher, welcher sofort auf die Beamten zuging, um sich schlug, umher schrie und anwesende Personen attackierte. „Da der 18-Jährige trotz Abmahnung sein Verhalten nicht einstellte, wurde er von den Beamten festgenommen“, heißt es von Seiten der Polizei. Bei der anschließenden Fixierung attackierte er beide Beamten, bespuckte sie und widersetzte sich der Festnahme.

Zeugen des Vorfalles werden ersucht, sich bei der Polizeiinspektion Imst unter der Telefonnummer 059133 / 7100 zu melden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Dienstag, 21. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.