Frontal-Crash

Autofahrt endete für Bursch im Spital

Mehr als eine Stunde musste eine Straße bei Zeiselmauer im Bezirk Tulln in der Nacht auf Samstag gesperrt werden. Zwei Autos wurden nach einem Unfall geborgen, drei Verletzte versorgt. Gekracht hat es auch im Bezirk Amstetten. Direkt vor dem Feuerwehrhaus in Vestenthal landete ein Kleintransporter im Bachbett.

„Wir wurden wegen einer Fahrzeugbergung alarmiert und waren dann sehr überrascht, als es vor Ort hieß, dass noch eine Person im Auto eingeklemmt ist“, schildert Floriani Robert Fleischmann. Gemeinsam mit seinen Kameraden rückte er in der Nacht auf Samstag zum Einsatz in Zeiselmauer aus. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierten dort auf der Landstraße Richtung St. Andrä-Wördern zwei Fahrzeuge frontal miteinander. Während das Auto eines 17-jährigen Lenkers quer auf der Fahrbahn zum Stehen kam, landeten der andere Lenker (20) sowie ein Beifahrer nach einem Überschlag mit dem Pkw im Feld. Der Beifahrer konnte sich selbst aus dem Wagen befreien, der 20-Jährige wurde von den Florianis geborgen.

Alle drei jungen Männer wurden anschließend ins Krankenhaus nach Tulln gebracht. Ebenfalls gekracht hat es am vergangenen Freitag in Vestenthal im Bezirk Amstetten. Direkt vor dem örtlichen Feuerwehrhaus stießen ein Kleintransporter und ein Pkw zusammen. Der Transporter wurde daraufhin ins Bachbett geschleudert und wurde vom aus Amstetten nachalarmierten Kran geborgen. Der „Heimvorteil“ der Einsatzkräfte machte sich dabei natürlich bezahlt.

Nikolaus Frings, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Februar 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
5° / 8°
einzelne Regenschauer
7° / 7°
leichter Regen
4° / 10°
wolkig
8° / 11°
einzelne Regenschauer
2° / 7°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.